Sie haben die Innovation – wir das kundenspezifische Gewebe
Tradition verpflichtet! Seit 1963 stellt die Tissa Glasweberei AG in Oberkulm anspruchsvolle technische Gewebe her. Die Wurzeln der Firma reichen dabei zurück bis in die Zeiten der aufkommenden Industrialisierung, als die ursprünglich durch Getreidemühlen genutzte Wasserkraft allmählich für andere Zwecke eingesetzt wurde. So liegt das Firmengebäude noch heute in der reizvollen Landschaft des südlichen Aargaus in der unmittelbaren Nähe der vorbeifliessenden Wyna. Seit der Gründung befindet sich das Unternehmen in den Händen der Familie Schneeberger. 

Durch die Mitarbeiter, welche grösstenteils aus der näheren Umgebung stammen, aber auch dank den kantonalen Fachhochschulen und Technologiezentren, welche auf die Kunststoffindustrie ausgerichtet sind, ist die Firma stark geworden und in der Region stark verankert. Dabei gilt die Tissa Glasweberei AG als echte Pionierin in der textilen Verarbeitung von Glasfasern. Nicht zuletzt dank der langjährigen Erfahrung mit technischen Garnen steht das Unternehmen heute für kontinuierliche Innovationen und Entwicklungen von zukunftsweisenden technischen Geweben. Die Tissa Glasweberei AG versteht sich als führender Problemlöser im Bereich textiler Armierungen von Kunststoffen. Diese Kompetenz wird, neben der hohen Produktionsflexibilität und der Kundennähe, von einer wachsenden, höchst anspruchsvollen Kundschaft aus den verschiedensten Bereichen der Industrie sehr geschätzt.